Chor und Orchester der Antoniterkirche

Der Chor der Antoniterkirche Köln

Der Chor der Antoniterkirche
Der Chor der Antoniterkirche wurde 1948 von Professor Wolfgang Auler gegründet und 38 Jahre lang von Karl Achilles geleitet. Seit 1990 ist Kantor Johannes Quack Chorleiter von zur Zeit etwa 40 Sängerinnen und Sängern aller Altersstufen.

Neben der musikalischen Gestaltung des vielfältigen Gottesdienstangebotes an der Antoniterkirche - von der traditionsreichen Bach-Kantaten-Reihe bis zum jährlichen Gottesdienst anlässlich des CSD - stehen mehrmals im Jahr Konzerte auf dem Programm. Dabei betritt der Antoniterchor gerne Pfade abseits des gebräuchlichen Repertoires - bis zur Uraufführung zeitgenössischer Kompositionen, wie des 90. Psalm von Ferdinand Henkemeyer ("Unsere Tage zu zählen lehre uns") oder der "Barlach-Intervalle" von Henning Frederichs.

Die wöchentliche Probe findet dienstags abends um 20 Uhr im Gemeindehaus der Antoniterkirche statt. Neue Mitsingende sind jederzeit willkommen!

Das Orchester der Antoniterkirche
Seit April 2005 bereichert ein eigenes Orchester das kirchenmusikalische Angebot an der Antoniterkirche. Die Leitung liegt bei unserem Kantor Johannes Quack.

Das Ensemble mit derzeit 16 Mitgliedern ist in erster Linie ein Streichorchester, aber auch Bläser sind herzlich willkommen. Freuen würde sich das Orchester besonders über einen Kontrabassisten!

Geprobt wird alle zwei bis drei Wochen jeweils montags von 19.45 bis 22 Uhr im großen Saal der Antoniterkirche.

Kontakt zu Johannes Quack

AntoniterOrchester - Kirchenmusik an der Antoniterkirche Köln. Machen Sie mit!