LITERATURKREIS

BEGEGNUNGEN: LESEN - LERNEN - DISKUTIEREN

In unserem Literaturkreis lesen wir gemeinsam ein Buch. Dabei wollen wir uns auf eine Suche begeben, die über die bloße Handlung hinaus führt und Fragen an den Text stellen: In welchen historisch-biografischen Zusammenhängen steht der Text? Welche literarischen, gesellschaftlichen und ethischen Diskurse ergeben sich aus ihm?

Im vierten Quartal dieses Jahres wollen wir uns einem Roman aus dem Spätwerk des im letzten Jahr verstorbenen israelischen Schriftstellers Amos Oz widmen:

Wer war Judas – Jesu Lieblings jünger oder Verräter? Mit dieser durchaus nicht nur
theologischen Frage beschäftigt sich der Autor in seinem großartigen Roman "Judas", mit dem er intensive Einblicke in jüdische Geschichte und Kultur bietet. Ich freue mich auf Sie und spannende Diskussionen.

Dr. phil. Anne Meinberg
Literaturwissenschaftlerin

WIR LESEN
Amos Oz: „Judas”
Suhrkamp Tb.

ORT
Schildergasse 72, 3. Etage
(gegenüber der Kirche)

TERMINE
1. Oktober 2019
5. November 2019
3. Dezember 2019
jeweils von 18.30-20.00 Uhr